Implantologie: So schließen wir die Lücke in Ihrem Gebiss

Eine Lücke im Gebiss sollte schnell geschlossen werden. Das Einzelzahnimplantat ist eine gute Lösung, um einen fehlenden Zahn zu ersetzen. Doch die Implantologie kann noch mehr. Wir erklären, wie der Lückenschluss mit den künstlichen Zahnwurzeln gelingt.

Die beste Lösung für große und kleine Lücken

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die einen Zahn ersetzen. Sie bestehen in den meisten Fällen aus reinem Titan und werden fest im Kieferknochen verankert. Implantate schließen kleine Lücken im Gebiss, mit den künstlichen Zahnwurzeln lassen sich aber auch komplett zahnlose Kiefer wieder mit einer Zahnreihe versorgen.

Hierfür arbeiten wir in unserer Praxis mit der sogenannten All-on-4-Methode. Dahinter steckt ein bewährtes und klinisch erprobtes Konzept: Vier Implantate genügen in der Regel, um einen zahnlosen Ober- oder Unterkiefer mit festen dritten Zähnen auszustatten. An nur einem Behandlungstag lassen wir unsere Patienten wieder mit schönen Zähnen essen, lachen und sorgenfrei sprechen!

Vorteile der All-on-4-Methode:

  • In der Regel ist kein langwieriger Knochenaufbau nötig
  • Sie erhalten festsitzende Zähne nach wenigen Stunden
  • Kein herausnehmbares Provisorium oder längere Zahnlosigkeit
  • Die Behandlung dauert in der Regel nur einen Tag
  • Kürzere Einheilzeit durch besonders schonende Methode
  • Schonender Lückenschluss mit dem Einzelzahnimplantat

Wenn nur ein Zahn im Gebiss fehlt, ist das Einzelzahnimplantat eine gute Wahl. Der sichtbare Teil – die Krone – wird dabei nahtlos an die anderen Zähne angepasst. Niemandem fällt der Unterschied zwischen natürlichem und künstlichen Zahn auf!

Im Vergleich zur Versorgung mit einer Brücke ist das Einzelzahnimplantat die weitaus schonendere Methode. Bei der konventionellen Lösung dienen mindestens zwei Nachbarzähne als Pfeiler und müssen beschliffen werden. Bei einem Einzelzahnimplantat wird nur der betroffene Zahn behandelt. Die anderen Zähne bleiben verschont!

Info: Implantatzentrum Stuttgart

Implantat-Zentrum Stuttgart

Fehlen mehrere Zähne im Gebiss, kommt eine implantatgetragene Brücke in Frage. Hierbei setzen wir mindestens zwei künstliche Zahnwurzeln in den Kiefer ein, die als Basis für eine Brücke dienen. Der Zahnersatz kann auf Wunsch herausnehmbar oder festsitzend angefertigt werden. Hierbei kommt es auf die Ansprüche und Wünsche des Patienten an.

Natürlichste Form des Zahnersatzes

Implantate sind zudem die natürlichste Art, fehlende Zähne zu ersetzen. Die künstlichen Zahnwurzeln signalisieren dem Körper, dass dort weiterhin ein Zahn vorhanden ist und gehalten werden muss. Das beugt einem Knochenabbau vor.

Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen zur Behandlung und den Kosten von Zahnimplantaten. Unser Implantologe Dr. Peter Simon hat jahrzehntelange Erfahrung und findet für Ihre Gesundheit die beste Lösung!

Gepostet am 29.11.2017


Jetzt anrufen

Jetzt anrufen und mehr erfahren!
Wir haben die passende Lösung für Ihr Anliegen.

0711 – 609254
Infoveranstaltungen

Sie möchten sich zu festen Zähnen oder dem Ablauf einer All-on-4®-Behandlung informieren? Gerne stehen wir Ihnen persönlich Rede und Antwort. Besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen zum Thema All-on-4®.

Haben Sie Interesse? Dann können Sie sich unter 0800 800 33 60 oder per E-Mail event-stuttgart@web.de anmelden.

Mehr erfahren