Professionelle Zahn- und Implantatreinigung Stuttgart: So bleiben Implantate dauerhaft gesund

Zahnimplantate sollen möglichst lange halten. Deshalb ist eine gute Zahn- und Implantatreinigung (PZIR) wichtig. So sorgen wir vor und verhindern, dass Bakterien dem Kieferknochen schaden. Denn ein gesunder Knochen ist das stabile Fundament für die künstlichen Zahnwurzeln. In unseren News erklären wir, wie die PZIR funktioniert.

Zahnimplantate: Deshalb ist die Pflege so wichtig

Bei Implantaten liegt das Zahnfleisch lockerer an als bei natürlichen Zähnen. Deshalb haben Bakterien leichteres Spiel und können zwischen Zahnfleisch und Implantat in den Kieferknochen vordringen. Dort verursachen sie Entzündungen in der Schleimhaut (Mucositis) oder um das Implantatbett herum (Periimplantitis). Beide Entzündungsarten sorgen dafür, dass das Gewebe rund um das Implantat empfindlicher wird und schneller blutet.

Hat sich eine Entzündung gebildet, kommt es zur Taschenbildung des Zahnfleischs. Damit ist der rote Teppich für Bakterien ausgelegt. In der Zahnfleischtasche lagern sich Nahrungsreste ab, die von den Schädlingen zersetzt werden. Die Entzündung kann sich ausweiten und zu Knochenabbau bis hin zum Implantatverlust führen.

Mehr Infos: Feste Zähne: Ihr Schritt zu einer neuen Lebensqualität

Professionelle Prophylaxe

Deshalb ist die professionelle Betreuung in unserer Zahnarztpraxis eine wichtige Säule für die Haltbarkeit Ihrer Zahnimplantate. Bei den Prophylaxe-Terminen kontrollieren wir den Zustand von Zähnen, Zahnfleisch und Implantaten und reagieren bei Auffälligkeiten sofort mit der entsprechenden Therapie. Entzündungen an Implantaten behandeln wir nach den aktuellsten Erkenntnissen.

  • Wir reinigen Ihre Implantate, Zähne und Ihre Zahnzwischenräume mit speziellen Instrumenten.
  • Spülungen mit Chlorhexidin verringern die Anzahl der krankmachenden Keime im Mund.
  • Eine Politur der Zähne sorgt für glatte Oberflächen, sodass sich Zahnbeläge nicht mehr so schnell anlagern.
  • Ein spezielles Pflegegel schützt das Zahnfleisch.
  • PACT (Photo-aktivierte Therapie) tötet Bakterien durch einen harmlosen Farbstoff und Licht ab.

Doch auch Sie selbst können einen wertvollen Beitrag zum Erhalt Ihrer Implantate leisten. Eine gute Mundpflege verhindert das Eindringen der Bakterien zwischen Implantat und Zahnfleisch. Deshalb ist die häusliche Zahnpflege die zweite wichtige Säule für ein langes Implantatleben.

Pflegetipps für Implantate

  • Nehmen Sie sich für die Mundpflege 2 Mal täglich ausreichend Zeit.
  • Reinigen Sie alle Oberflächen gründlich mit einer weichen Zahnbürste von außen und innen in einem Winkel von 45 Grad.
  • Üben Sie keinen hohen Druck auf das Zahnfleisch aus.
  • An der Stelle, an der das Implantat die Schleimhaut durchdringt, kann schon die kleinste Ablagerung von Plaque oder Zahnstein eine Entzündung hervorrufen.
  • Reinigen Sie die Zahnzwischenräume mit Interdentalbürstchen.
  • Spezialbürsten mit gewinkeltem Hals ermöglichen die Reinigung an der Hinterseite des Implantats.
  • Eine Munddusche unterstützt die Reinigung.

In unserer Praxis geben wir Ihnen weitere wertvolle Tipps zur Reinigung der Implantate, demonstrieren Ihnen geeignete Putztechniken und beraten Sie zur zahngesunden Ernährung. Damit Ihre Freude am Implantat lange währt.

Gepostet am 28.08.2018


Jetzt anrufen

Jetzt anrufen und mehr erfahren!
Wir haben die passende Lösung für Ihr Anliegen.

0711 609254
Infoveranstaltungen

Sie möchten sich zu festen Zähnen oder dem Ablauf einer All-on-4®-Behandlung informieren? Gerne stehen wir Ihnen persönlich Rede und Antwort. Besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen zum Thema All-on-4®.

Haben Sie Interesse? Dann können Sie sich unter 0711 609254 oder per E-Mail event-stuttgart@web.de anmelden.

Mehr erfahren