Knochenaufbau im Oberkiefer mit dem Sinuslift: Die Besonderheiten

Im Blog erfahren Sie, wie wir den Knochen im Oberkiefer vor einer Implantation mit dem Sinuslift aufbauen. Wir erklären Ihnen außerdem, was Zygoma-Implantate sind und warum wir mit Ihnen einen Knochenaufbau im Oberkiefer häufig umgehen können.

Der Knochenaufbau im Oberkiefer für den festen Halt der dritten Zähne

Im Vergleich zum Unterkiefer ist die Knochensubstanz im Oberkiefer etwas weniger dicht. Vor allem im Bereich der Seitenzähne und Backenzähne reicht das Angebot an Knochen in vielen Fällen für eine Implantation nicht aus.

Nach dem Verlust eines Seiten- oder Backenzahns dehnt sich die Kieferhöhle zum Kieferkamm aus, der dadurch schmaler wird. Ein Zahnimplantat findet hier nicht mehr genügend Halt. Deshalb müssen wir den Knochen vor dem Einsetzen von Zahnimplantaten verstärken. Jetzt kommen wir zur Lösung des Problems: Ein Knochenaufbau im Oberkiefer ist in unserer Praxis in den meisten Fällen vollkommen unproblematisch. Häufig lässt sich der Knochen sogar während der Implantation selbst aufbauen.

Der Sinuslift schafft die Voraussetzungen für Zahnimplantate

Mit dem sogenannten Sinuslift bereiten wir Ihren Knochen auf die Implantation vor. Wir unterscheiden dabei zwischen zwei Methoden:

 

  • interner Sinuslift: Knochenaufbau im Oberkiefer während der Implantation bei Knochendefekten von 1 bis 4 Millimeter.
  • externer Sinuslift: Knochenaufbau im Oberkiefer vor der Implantation, wenn Knochensubstanz von 6 bis 9 Millimeter ersetzt werden muss.

Die Vorgehensweise bei beiden Varianten dieselbe: Wir heben den sogenannten Sinusboden an, der die Kieferhöhle von der Mundhöhle trennt. So entsteht ein Hohlraum, den wir mit Knochenersatzmaterial ausfüllen. Der natürliche Knochen verbindet sich mit dem plastischen Material und gewinnt somit wieder an Substanz.

Eine besondere Methode des Sinuslifts ist das sogenannte Ballonverfahren oder auch Balloon-Lift-Control System.

  • Ballonverfahren: Mit diesem Verfahren lassen sich Knochendefekte von bis zu 10 Millimeter ausgleichen. Dabei heben wir die Schleimhaut mit Hilfe eines Ballons, den wir nach und nach mit Flüssigkeit füllen. So erweitern wir besonders schonend das Knochenangebot im Oberkiefer.

Zahnimplantate im Oberkiefer ohne Knochenaufbau

Wir versuchen natürlich generell ohne einen Knochenaufbau auszukommen. Das gelingt uns auch in vielen Fällen. Mit der Behandlungsmethode All-on-4 ist es möglich, Zahnimplantate auch bei wenig Knochensubstanz einzusetzen.

“Im Oberkiefer eignet sich der Bereich unter der Nase sehr gut für Zahnimplantate, da hier die Kieferhöhle nicht im Weg ist. Mit sechs Zahnimplantaten versorgen wir den Patienten wieder mit einer vollständigen Gebissreihe.”
Dr. Peter Simon, Experte für Knochenaufbau im Oberkiefer

Die Methode eignet sich besonders für zahnlose Patienten oder für diejenigen, denen eine vollständige Zahnlosigkeit droht. Ist das Knochenangebot jedoch auch für All-on-4 zu gering, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, den Knochenaufbau zu umgehen.

Zygoma-Implantate als Alternative zum Knochenaufbau im Oberkiefer

Zygoma-Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die wir im Jochbein fixieren. Mit den etwa 5 cm langen Implantate nutzen wir das Knochenangebot im Jochbein optimal aus.

Patientenberichte & Infos: Zygoma-Zentrum Stuttgart: Zygoma-Implantate ohne Knochenaufbau aus Stuttgart

Wir freuen uns, Ihnen als eines von wenigen Zygomazentren in Deutschland diese Operationstechnik anbieten zu können. Dr. Peter Simon erklärt Ihnen die Vorgehensweise gerne noch einmal persönlich in unserer Praxis.

Es gibt viele Möglichkeiten für den Knochenaufbau im Oberkiefer. Wir finden eine, die zu Ihnen und Ihrer Gesundheit passt!


Jetzt anrufen

Knochenaufbau im Oberkiefer: Die Besonderheiten. Erfahren Sie jetzt mehr: 0711 609254


Gepostet am 29.04.2019


Jetzt anrufen

Jetzt anrufen und mehr erfahren!
Wir haben die passende Lösung für Ihr Anliegen.

0711 609254
Infoveranstaltungen

Sie möchten sich zu festen Zähnen oder dem Ablauf einer All-on-4®-Behandlung informieren? Gerne stehen wir Ihnen persönlich Rede und Antwort. Besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen zum Thema All-on-4®.

Haben Sie Interesse? Dann können Sie sich unter 0711 609254 oder per E-Mail event-stuttgart@web.de anmelden.

Mehr erfahren